INNOVATION. SICHERHEIT. INTERNATIONALITÄT.


Mobiler Hochleistungsfunk, taktische Datenlinks über Modems, parallele Sprach- und Datenübertragung, Videostreams in Echtzeit – ob Heinrich Hertz die Tragweite seiner Entdeckung in diesem Ausmaß wohl vorausahnen konnte? 1888 gelang ihm der Nachweis für elektromagnetische Wellen. Er legte damit den Grundstein einer Weltmarke, aus der wir nach einer bewegten Firmengeschichte schließlich als TELEFUNKEN RACOMS hervorgegangen sind. Mit unserer Expertise für fortschrittliche Kommunikations- und Aufklärungstechnologien sowie der kontinuierlichen Mitwirkung bei aktuellen Sicherheitsfragen haben wir uns zum kompetenten Partner für militärische Systemlösungen gemacht. Unser Portfolio bauen wir auch mit Blick auf behördliche Anforderungen kontinuierlich aus. Mit Produkten für die Funkkommunikation, leistungsstarken Nachtsichtgeräten, Optronik, Sensorik, UAVs, und Lösungen im Rahmen der Cyber-Sicherheit entwickeln wir uns als weltweit relevantes Systemhaus für die Sicherheitsanforderungen moderner Streitkräfte.

Die individuellen Lösungen von TELEFUNKEN RACOMS lassen sich flexibel an die Bedürfnisse des Endnutzers anpassen. Unser Leistungsspektrum deckt sowohl Beratung und Planung, Entwicklung und Produktion wie auch Projektbetreuung und vollständige Systemintegration ab.

Mit seiner Entdeckung der elektromagnetischen Wellen erwies sich Heinrich Hertz Ende des 19. Jahrhunderts als Initialzünder der Funkkommunikation – 1903 führte dies zur Gründung von TELEFUNKEN. Seit mehr als 100 Jahren ist das Unternehmen als deutsche Marke weltweit bekannt. Es steht für Innovation, hoch entwickelte Technologien und kompromisslose Qualität. Heute werden die Systeme von TELEFUNKEN RACOMS in modernen, sicherheitskritischen und hochtechnologischen Bereichen eingesetzt.

 

 

  • 1989

    Gründung der DASA Holding

    unter Beteiligung von Dornier GmbH, MBB, MTU und TELEFUNKEN Systemtechnik

  • 1903

    Gründung

    der TELEFUNKEN GmbH als Joint Venture zwischen AEG, Siemens und Halske – erste deutsche Forschungs- und Entwicklungsgesellschaft für Funktechnologie

  • 2000

    Neugründung

    als „EADS Radio Communication System GmbH & Co. KG – EADS RACOMS“

  • 2004

    Umfirmierung

    EADS RACOMS wird in „TELEFUNKEN Radio Communication Systems GmbH & Co. KG – TELEFUNKEN RACOMS“ umbenannt